Navigation und Service

Springe direkt zu:

Aktuelle Meldungen

Listenansicht

Treffer 1 bis 20 von 28

  • Stadtradeln Logo

    Stadtradeln – GRÜNE auf Platz 1

    Vom 8. bis 28. September nahm Ulm am bundesweiten „Stadtradeln“ teil. STADTRADELN ist eine Kampagne des Klima-Bündnisses, dem größten Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen, dem rund 1.700 Mitglieder in 26 Ländern Europas angehören. An 21 aufeinanderfolgenden Tagen sollen die teilnehmenden Teams möglichst viele Kilometer beruflich und...

    Mehr Details
  • Logo der Seebrücken-Kampagne

    Ulm erklärt sich zum Sicheren Hafen

    Endlich! Nach umfangreichen Abstimmungen zwischen den Fraktionen konnte in der Ratssitzung am 17. Juli eine Resolution zur Abstimmung gestellt werden, die Ulm als sog. Sicheren Hafen benennt. Diese wurde ohne Gegenstimme angenommen. Damit wird die Stadt Ulm ihrer Rolle als Internationale Stadt gerecht. Nachfolgend die Resolution im Wortlaut: Seit knapp einem Jahr hat die italienische Regierung...

    Mehr Details
  • Sparkasse

    Externer Sachverstand für den Verwaltungsrat der Sparkasse

    Die Verbandsversammlung der Sparkasse Ulm hat in ihrer ersten Sitzung den Verwaltungsrat der Sparkasse für die folgenden fünf Jahre bestellt. Neben den sieben Vertreter*innen der Beschäftigten, den fünf Vertreter*innen des Kreistags Alb-Donau (inklusive des Landrats), vier Vertreter*innen des Stadtrats Ulm (inklusive des OBs) waren fünf „weitere Mitglieder“...

    Mehr Details
  • Bild Lena Christin Schwelling

    Eckwerte für den Haushalt 2020 beschlossen (18.07.2019)

    „Den geringer wachsenden Allgemeinen Finanzmitteln von +5 Mio. € (+1,8 %) steht eine stark steigende Budgetfortschreibung von 17 Mio. € (+ 6,6 %) gegenüber. [...] Eckdaten zum Haushaltsjahr 2020 gelingt der Haushaltsausgleich trotz hoher Steuereinnahmen nur mit einem relativ niedrigen Überschuss von rd. 3 Mio. €. Ein Puffer ist praktisch nicht vorhanden, insbesondere...

    Mehr Details
  • Bild von Dr. Richard Böker

    Rückblick – GRÜNE Arbeit der Jahre 2014-2019 (18.07.2019)

    326 Anträge, etliche Tausend Abstimmungen, Hunderte Stunden an diversen Sitzungstischen – die GRÜNE Fraktion gab die letzten fünf Jahre ihr Bestes, damit Ulm sozial und weltoffen bleibt sowie ökologisch fit für die Zukunft gemacht wird. Es gelang uns, die Anstrengungen um den Wohnungsbau in den Mittelpunkt der Stadtpolitik zu holen, die Linie2 fährt, der weitere...

    Mehr Details
  • Bild Denise Niggemeier

    Für einen Kindergarten im Gummi-Welz-Areal (16.07.2019)

    Auch beim Bebauungsplan „Magirusstraße – Söflinger Straße – Teil 2“, der nun aufgestellt worden ist, sind leider keine Räumlichkeiten für eine Kita vorgesehen. Dabei bietet es sich geradezu an, auch im neuen Quartier für eine Kinderbetreuung vor Ort zu sorgen. „Es hat sich bewährt, Räume für eine Kita in einen Neubau zu...

    Mehr Details
  • Bild Denise Niggemeier

    Ausgleich für Samstags-Freifahrten (08.05.2019)

    In der letzten Ausgabe haben wir die Frage thematisiert, welchen Ausgleich die Zeitkartenkund*innen für die nunmehr kostenlosen Fahrten am Samstag erhalten. Allerdings ist uns leider ein Fehler bei der Zuordnung der Verantwortung unterlaufen, der DING hat uns um Korrektur gebeten, dem kommen wir gerne nach. So erfolgt die begonnene Verlosung durch die SWU bzw. die RAB, nicht durch den DING....

    Mehr Details
  • Logo des Theaters Ulm

    Theater-Neubau beschlossen (17.07.2019)

    Mit 30 zu 7 Stimmen hat der Gemeinderat den Weg frei gemacht für einen Neubau eines Technik- und Probengebäudes am Ulmer Theater. Darin sollen auch Räume für das Kinder- und Jugendtheater entstehen. Nicht in Frage gestanden für uns der Neubau an sich, weil das Orchester schlicht aus Gründen des Arbeitsschutzes einen Proberaum benötigt, der groß genug ist,...

    Mehr Details
  • Bild Annette Weinreich

    Neue Wohnungsbaudebatte begonnen (16.07.2019)

    „Den Bericht zur Wohnungsdebatte zur Kenntnis zu nehmen“ – so knapp fiel der Beschlussantrag zur Sitzung des Ausschusses am vergangenen Dienstag aus. In der Tat stand da vor allem die Analyse im Vordergrund, welche Maßnahmen ergriffen werden, darf der kommende Gemeinderat entscheiden. Allerdings haben es die Zahlen in sich. Man muss es klar benennen: sowohl das Ziel, 700...

    Mehr Details
  • Bild von Michael Joukov

    Kein Einwegplastik mehr am Ratstisch (18.04.2019)

    In der Osterzeit haben zahlreiche Umweltorganisationen unter dem Stichwort „Plastikfasten“ dazu aufgerufen, den Einsatz von Einwegplastik zu überdenken. Die Produktion von Polyethylenterephthalat (PET, Hauptbestandteil von Einwegverpackungen) ist energieintensiv und belastet durch ihre Abfälle die Umwelt, sodass der Einsatz solcher Produkte wirklich auf ein Minimum...

    Mehr Details
  • Bild Sigrid Räkel-Rehner

    Geänderte Sportopia-Planung erhält Zustimmung des Rates (27.06.2019)

    Rund vier Jahre nach Beginn der ersten Planungen fiel der letzte Beschluss rund um das Sportopia. Die GRÜNEN Stimmen gaben den Ausschlag, als der Rat (im Mai 2017) mit 18 zu 18 Stimmen einen Blankoscheck für das Projekt ablehnte. Nun legte der Verein eine verkleinerte Version der Planungen vor, bei der auch das Verhältnis des sportlichen zum kommerziellen Bereich zugunsten des...

    Mehr Details
  • Bild von Dr. Richard Böker

    Ulm macht ernst mit der Stadtsauberkeit (11.04.2019)

    Gemessen an Berlin oder anderen Großstädten, ist Ulm im Ganzen sehr sauber. Dennoch gibt es auch in Ulm Ecken, bei denen mehr Einsatz gefragt ist. Gerade die Gelben Säcke sind ein Dauerärgernis, weil sie häufig unsachgemäß gefüllt oder gelagert werden. Der zuständige Ausschuss hat in seiner letzten Sitzung nun die ersten Weichen gestellt. Der...

    Mehr Details
  • Bild Doris Schiele

    Schon 16 Recup-Stellen (10.04.2019)

    Vor ziemlich genau einem Jahr berichteten wir über die Einführung des Recup-Bechers in Ulm. Mit diesem Mehrwegbecher soll der Müll reduziert werden. Rund 60 Tonnen Müll verursachen die Einweg-Kaffeebecher jährlich alleine in Ulm. Müll, der bisher gewissermaßen alternativlos war, weil es kein Mehrwegbecher-System gab. Das hat sich aber mit Recup...

    Mehr Details
  • Bild Denise Niggemeier

    Keine 30% Sozialquote in der Neutorstraße (28.06.2019)

    Das Neubauprojekt im Areal Neutor-/Karlstraße ist architektonisch und planerisch ein gutes, und der Investor musste wegen des Straßenbahnbaus lang genug auf den Baubeginn warten. Somit war es höchste Zeit, dass der Bebauungsplan auf den Weg gebracht wird. Wäre da nicht ein „aber“ - der Anteil preisgünstigen Wohnraums. Der Gemeinderat hat bereits vor Jahren...

    Mehr Details
  • Bild Lena Christin Schwelling

    Bahnhofsvorplatz wird neugestaltet (28.03.2019)

    14 Millionen Euro sind sehr viel Geld. So viel wird die Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes mindestens kosten. Kostensteigerungen wie bei allen Projekten nicht ausgeschlossen. Der zuständige Ausschuss und der Gemeinderat haben nun den Umbauplan beschlossen. Verwirklicht werden soll ein Entwurf, der Bäume vorsieht – eine GRÜNE Kernforderung aus dem Kommunalwahlkampf 2014. Auch...

    Mehr Details
  • Bild Doris Schiele

    Ulm regelt die Kindertagespflege neu (27.03.2019)

    Zusatzausgaben von knapp einer halben Million Euro jährlich – dieses Programm für die Kindertagespflege hat der Gemeinderat in seiner März-Sitzung beschlossen. Auch wenn es gemessen an den anderen Posten der Kinderbetreuung nach gar nicht viel aussieht, ist es gleichwohl ein Paradigmenwechsel, der da eingeleitet wurde. „Jetzt ist die Bezahlung der Tagespflegepersonen...

    Mehr Details
  • Bild von Dr. Richard Böker

    Kinderbetreuungsgebühren – ein Ausblick (30.06.2019)

    Im vergangenen März haben wir GRÜNEN einen Vorschlag zur spürbaren Senkung der Kita-Gebühren in Ulm eingebracht, mit der Intention, einen Beschluss zum kommenden Kindergartenjahr herbeizuführen. Leider war es nicht möglich, rechtzeitig eine Einigung im Rat zu erzielen. Das Thema ist damit aber nicht vom Tisch. „Es ist unverändert unsere Priorität, die...

    Mehr Details
  • Bild Doris Schiele

    Damit Arbeitslosigkeit nicht zur Wohnungslosigkeit führt (11.07.2019)

    Auch in einer wohlhabenden Stadt wie Ulm und auch bei der jetzigen guten Konjunkturlage gibt es nach wie vor Menschen, die keine Arbeit finden. Das bringt das jetzige, auf Konkurrenz angelegte Wirtschaftssystem leider mit sich. Die kommunale Beschäftigungsförderung, die in der letzten Sitzung des zuständigen Ausschusses behandelt wurde, tut das in diesem Rahmen Bestmögliche,...

    Mehr Details
  • Bild Lena Christin Schwelling

    Mega-Aufgabe Klimaschutz (05.02.2019)

    Der Klimawandel stellt in den nächsten Jahrzehnten die größte Bedrohung für ein friedliches, stabiles und zukunftsfähiges (Über-)Leben der Menschheit auf der Erde dar. Von dieser zentralen Frage sind viele gesellschaftlichen Bereiche und Politikfelder berührt. Dieser Verantwortung wurden die Bundesregierung und der Bundestag im Frühjahr 2016 mit ihren...

    Mehr Details
  • Bild Annette Weinreich

    Mega-Aufgabe: allen ein Zuhause bieten (02.02.2019)

    Nun kann es niemand mehr leugnen: in Ulm herrscht großer Wohnraummangel. Dementsprechend hektisch kommen nun Anträge und Pressemitteilungen herein, die Schuldige suchen und natürlich möglichst weit von sich selber finden. Wir haben uns bisher aus diesem Teil der Debatte herausgehalten, weil die Suche nach Schuldigen keine Wohnungen schafft, und es GRÜNER Stil ist, nach...

    Mehr Details